OBAMP Apache + MySQL + PHP5

OpenBSDDieses Dokument ist eine Kurzanleitung für die Installation eines Apache Servers, MySQL und PHP5 unter OpenBSD. Eine funktionierende OpenBSD Installation ist Voraussetzung für die Anleitung und wird nicht behandelt.

Vorbereitung des Systems

Alle zu installierenden Pakete können von CD oder aus dem Internet mit dem Befehl pkg_add installiert werden. Ich verwende zur Installation den Spiegel Server von der FHT Esslingen.
In meinem Fall lege ich den als Standard in der Datei /root/.profile fest, indem ich folgende Zeile am Ende der Datei einfüge.

export PKG_PATH="ftp://ftp-stud.fht-esslingen.de/pub/OpenBSD/`uname -r`/packages/`uname -m`/"

Ab jetzt können nach jeder neuen Anmeldung am System Pakete installiert werden, ohne eine CD einlegen zu müssen.

Installation und Konfiguration MySQL

Installation

Zur Installation des MySQL Servers genügt es den Befehl pkg_add mysql-server einzugeben.

pkg_add mysql-server

Sollten mehrere verschiedene Versionen des Pakets mysql-server auf dem Server existieren bietet pkg_add eine Liste möglicher Paktenamen aus. Daraus wählen wir die aktuellste Version und geben den Namen des Pakets genauer an.

Konfiguration

Im nächsten Schritt machen wir uns an die Konfiguration des MySQL Servers. Der MySQL Server wird ohne Datenbanken installiert und benötigt daher noch ein wenig Nachkonfiguration.

Als erstes installieren wir die Standard Datenbanken.

/usr/local/bin/mysql_install_db

Im zweiten Schritt setzen wir das Passwort für den Benutzer root und löschen die Beispieldatenbanken. Am einfachsten geht das mit dem Befehl mysql_secure_installation.

/usr/local/bin/mysql_secure_installation

Alle Fragen des Scripts können wir mit Ja(Y) beantworten und somit die emfohlenen und sicheren Einstellungen für unseren MySQL Server übernehmen.

In einem dritten Schritt testen wir die Funktion des MySQL Servers. Dazu starten wir den Server.

/usr/local/bin/mysqld_safe &

Und probieren ob eine Verbindung mit dem Server möglich ist.

mysql -u root -p
Enter password:

Wenn bis hier hin alles gut verlaufen ist, verlassen wir mysql und beenden den Server.

mysql> quit
mysqladmin -u root -p shutdown

Im letzen Schritt richten wir den MySQL Server so ein, dass er bei jedem Systemstart gestartet wird. Dazu müssen wir die beiden Dateien /etc/rc.conf.local und /etc/rc.local bearbeiten.
In der Datei rc.conf.local fügen wir nur folgende Zeile ein.

mysqld_flags=""

In der Datei rc.local fügen wir den benötigten Code zum starten des Servers vor der Zeile echo ‚.‘ ein.

if [ X"${mysqld_flags}" != X"NO" -a -x /usr/local/bin/mysqld_safe ]; then
   echo -n ' mysqld'
   /usr/local/bin/mysqld_safe --user=_mysql &
fi

Installation und Konfiguration PHP5

Installation

Für PHP5 und den Zugriff auf MySQL Datenbanken brauchen wir die zwei Pakete php5-core und php5-mysqli. Auch hier kann die Installation einfach aus den vorgefertigten Paketen durchgeführt werden.

pkg_add php5-core
pkg_add php5-mysqli

Konfiguration

Die Konfiguration von PHP5 beschränkt sich auf einen Softlink für die Konfiguration für PHP.

ln -s /var/www/conf/modules.sample/php5.conf  /var/www/conf/modules/php5.conf

Zusätzlich machen wir noch eine kleine Änderung an der php.ini, damit das PHP nicht so gesprächig ist und keine zusätlichen Header in die Server Antworten einfügt. Dazu ändern die Zeile

expose_php = On

nach

expose_php = Off

Das php5-mysqli Modul aktivieren wir mit einem Softlink.

ln -s /var/www/conf/php5.sample/mysqli.ini /var/www/conf/php5/mysqli.ini

Konfiguration Apache

Der Apache Server ist Bestandteil der Standardinstallation von OpenBSD und muss nur noch gestartet werden. Das geht mit dem Befehl apachectl.

apachectl start

Damit der Apache auch beim Systemstart mit ausgeführt wird, brauchen wir noch eine kleine Änderung in der Datei /etc/rc.conf.local.

Wir fügen einfach noch die Zeile die für den automatischen Start des Apaches zuständig ist ein.

httpd_flags=""

2 Gedanken zu „OBAMP Apache + MySQL + PHP5“

  1. hallo
    danker für das super tutorial.habe nur eine frage bzw bitte. wie kann ich mysql in die apache chrootumgebung integrieren dass ich phpmyadmin auch in der chroot betreiben kann?krieg das irgendwie nicht hin

  2. wenn bei der Verbindung von phpmyadmin 127.0.0.1 als Verbindung angegeben wird, sollte phpmyadmin problemlos laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.